Header Slideshow
header-nup.jpg header-slide-01.jpg header-slide-02.jpg hesder-mstm.jpg

Menu
Logo

Die Volksschule Kaisersdorf liegt im Naturpark Landseer Berge und ist zertifizierte Naturparkschule. Im Zuge dessen finden einmal im Monat am Nachmittag Naturkunde- und Ökologiestunden statt. In diesen Stunden werden Lehrausgänge abgehalten und der lokale Lebensraum und in besonderer Weise der Naturpark Landseer Berge bewusst gemacht. Die Kinder sollen damit die Natur und den Naturpark im Kopf, Herz und Hand erleben und die Schönheit und Faszination des Waldes soll neugierig machen und Fragen entstehen lassen.

Am 18.03.2019 setzte die Naturparkschule mit dem Naturpark ein Projekt um.

Vögel - Ihre Lebensweisen und Stimmen

Der Einstieg in die Welt der Vögel wurde mit einer kurzen PowerPoint Präsentation gestartet. Die Kinder wurden mit eingebunden und immer wieder wurde ein kleines Quiz zur Interaktion gestellt. Die Kinder lernten warum Vögel singen, was der Unterschied zwischen Zug- und Standvogel ist, was die Vögel im Winter machen und die einzelnen Stimmen/Gesänge der häufigsten Vogelarten in unserer Umgebung. Danach ging es dann ab nach draußen. Ausgestattet mit Ferngläsern wurden gleich vor der Volksschule die ersten Vögel bestimmt. Die Kinder durften zuerst alleine mit Hilfe der Bestimmungsbücher die Vögel erkennen und hatten auch Hilfe.

Es wurde den Kindern erklärt, wie sie die einzelnen Vogelarten voneinander unterscheiden können und was ihre Bestimmungsmerkmale sind um sie schnell zu erkennen. Außerdem wurden auch immer wieder nach den Gesängen der Vögel gelauscht und anhand dieser versucht sie zu bestimmen und zu entdecken. Zur Vertiefung der Stimmen/Gesänge/Rufe wurden diese mittels App abgespielt und Eselsbrücken zum Merken erklärt.

 

Wir machten eine kleine Runde im Dorf und wanderten dann Richtung Wald. Die Kinder waren sehr begeistert und freuten sich über die Ferngläser und Bestimmungsbücher die Katharina her borgte und sie selbst von zu Hause mitgenommen haben. Insgesamt wurden im Feld 16 Vogelarten gesehen oder gehört. Durch die verschiedenen Gegenden bekamen die Kinder einen kleinen Einblick, welche Vogelarten sich in Dorfnähe, im Wald oder in der offenen Landschaft aufhalten.

Dieses Jahr geht es in der österreichweiten Aktion der Naturpark-Schulen und –Kindergärten zum Tag der Biodiversität am 22. Mai 2019 um das Thema „Landschaft voller Tonkünstler“. Die Volksschule Kaisersdorf entschloss sich somit gleich mit diesem Projekt an dieser Aktion teilzunehmen. Die Kinder gestalteten nach der Wanderung und Bestimmung der Vögel im freien Feld gemeinsam ein Plakat. Sie zeichneten den Baum des Logos „Landschaft voller Leben“ und pickten die gesehenen Vögel darauf. Da die Volksschule eine zweisprachige Schule ist, wurden auch Steckbriefe der Vögel angefertigt und ihre Namen ins Kroatische übersetzt.

 

Fusszeile

        Webdesign by Landseer Berge|

Impressum Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*